Die USA in Frankfurt und Rhein-Main

Deutschland in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Ein Wirtschafts-, Handels- und Kulturführer

Für die deutsch-französischen Wirtschaftsclubs ist ihr Jahreskongress ein Höhepunkt im gemeinsamen Blick auf die Kooperation Deutschlands mit der Region Auvergne-Rhône-Alpes, in Kurzform „AURA“ genannt. Der Zusammenschluss im Jahr 2000 war in Lyon, der unbestrittenen Metropole der Region. Die Regio gilt als die zweitgrößte Wirtschaftsregion Frankreichs. Da liegt nicht fern an die 1960 geschlossene Städtepartnerschaft Frankfurt-mit Lyon oder mit Leipzig zu erinnern.

Kasachstan offen für deutsche Investoren

Große Veränderungen sind in Kasachstan geplant: Das ist wie ein Motto der Erfahrungsberichte deutscher Investoren und Experten, die eindrucksvoll Lage, Bedingungen, Aussichten, wirtschaftlich und auch die politischen Rahmenbedingungen aktuell und präzise beschreiben. Deutsche Investoren berichten über Wege in ein reformfreudiges Land Die Expertenbeiträge über Kasachstan belegen, dass für erfolgreiche Veränderungen der seit 1991 unabhängigen Republik mit einem Staatsgebiet von 2,7 Mio. qkm und ca. 18 Millionen Einwohnern besonders „deutsche Investoren sehr gefragt“ sind. Detailreiche Interviews und Berichte bieten dem Leser aktuellste Informationen, darunter von Prof. Dr. Wilhelm Bender, ehem. Chairman Fraport AG, jetziges Mitglied im Board of Directors des kasachischen Staatsfunds „Samruk Kazyna“, oder Peter Tils, Co-Chairman des Deutsch-Kasachischen Wirtschaftsrats, die ein Land mit Zukunftsperspektiven vermitteln: Kasachstan mit Zugang zum Kaspischen Meer und im Schnittpunkt mehrerer zentralasiatischen Republiken, vor allem aber mit Grenzverläufen zu Russland und China, nicht zuletzt als Land mit dem Charakter einer Drehscheibe an der inzwischen immer …

Kasachstan offen für deutsche Investoren Read More »

Erfolgreicher Verlag – 15 Jahre Cross-Culture Publishing

„Kulturen verstehen – Understanding Cultures“. Das Motto steht seit 15 Jahren für das Programm des Verlags „Cross-Culture Publishing“. Die Bücher machen es deutlich: Interkulturelle Kompetenz ist auch Voraussetzung für erfolgreiches Management.

Mit erweitertem Blick auf die Französisch sprechende Welt in der Metropolregion Frankfurt

(14.08.2017) Frankreich in Frankfurt: eine Neuerscheinung rechtzeitig zur Buchmesse 2017, das Frankreich zum diesjährigen Gastland hat. Frankreich ist en vogue. Die deutsch-französische Freundschaft erfährt besondere Aufmerksamkeit nicht nur zwischen Berlin und Paris, sondern auch zwischen Frankfurt und Frankreich. Das Buchmesse-Label schmückt nun auch das Buch unter dem Motto „Frankfurt auf Französisch“.

We use cookies to give you the best online experience. By agreeing you accept the use of cookies in accordance with our cookie policy.

Scroll to Top