120px-Flag_of_GermanyOsteuropa zählte in den vergangenen Jahren zu unseren lukrativsten Wachstumsmärkten, berichtet der Ost-Ausschuss der deutschen Wirtschaft. Nachdem Kroatien in 2014 Mitglied der Europäischen Union geworden ist, stehen für die nächsten Jahre weitere Kandidaten aus dem geographischen Raum des früheren Jugoslawien – also aus Südosteuropa – auf der Liste künftiger Beitrittskandidaten zur EU.
Die südosteuropäischen Großstädte, wie zum Beispiel Bukarest, Belgrad und Sarajewo sind wirtschaftliche Ballungszentren, deren Modernisierungsgrad schneller wächst als in deut- schen Städten, am schnellsten in der größten europäischen Metropole am Bosporus: Istanbul. Dieses Buch will deren modernes Image belegen. Das Covermotiv ist Programm.
Unzählige neue Chancen für die Erschließung neuer Märkte und zur Geschäftserweiterung bieten sich in dieser Region für ausländische Firmen, natürlich auch für deutsche und insbesondere für den Mittelstand. Neben der weiteren Entwicklung des Tourismus existiert in diesen Ländern überall insgesamt noch großes Potential im Ausbau der Infrastruktur sowie Kooperationsmöglichkeiten im Bereich der Agrar- und Ernährungswirtschaft, sowie auch im Bereich Umweltschutz und Energiewirtschaft. Eine Umfrage deutscher Außenhandelskammern unter 1.000 deutschen Unternehmern dieser Region ergab, dass 90% der Befragten das Investitionsklima in als gut bewerten.

Das Buchprojekt Modern Southeast Europe bietet deutschen Firmen, die sich in den Ländern Südosteuropas gut etabliert haben, die Chance, ihre Erfolgsgeschichte zu präsentieren und das Buch damit als IHR PR Medium zu gewinnen, im wahrsten Sinne des Wortes: Jedes Unternehmen, das an diesem Projekt teilnimmt, erwirbt eine große Anzahl von Kopien des Buches: 20, 50,100, 200, 500 und mehr sind möglich, in Relation zum jeweiligen Beitrag zum Projektbudget. Modern Southeast Europe ist ein Medium für Firmenkommunikation. In der Praxis bedeutet Investition in Südosteuropa Begegnung mit einer Vielzahl von Sprachen und Kulturen, die man kaum kennt. Als profilierter Wegbegleiter mit 20 Jahren Erfahrung in dieser Region präsentiert sich daher in diesem Buch die Consultingfirma Stein & Partner mit einer breiten Skala von Services. Weitere potentielle Partner von Investoren, wie zum Beispiel Juristen, Banken, Marketingagenturen, Logistikfirmen, Kulturexperten und andere sind ebenfalls willkommene Partner dieses Projektes.

Modern Southeast Europe wird in englischer Sprache in zweiter aktualisierter Auflage im ersten Halbjahr 2015 erscheinen und im deutschen wie im internationalen Buchmarkt verfügbar sein, durch amazon.com.

Firmen, die sich in diesem Buch präsentieren möchten kontaktieren bitte per Email: s.mueller@cc-publishing.com oder werner.stein@steinandpartner.com

60px-Flag_of_the_United_KingdomEastern Europe counted in recent years to our most lucrative growth markets, reports the Eastern Europe Committee of German Economy. After Croatia became a member of the European Union, in 2014, more candidates from the geographical area of the former Yugoslavia – i.e. from South Eastern Europe – are on the list of future candidates for accession to the EU.
The South East European cities, such as Bucharest, Belgrade and Sarajevo are economic agglomerations whose degree of modernization is increasing faster than that the one of German cities; the fastest growing is the biggest European metropolis on the Bosporus: Istanbul. This book manifests their modern images through a series of photos. The Cover motive says it all. Countless new opportunities for the development of new markets and to expand the business offer in this region for foreign companies, also for Germans, especially for medium-sized companies. In addition to further development of tourism, in these countries overall everywhere is existing still great potential in the development of infrastructure, possibilities for cooperation in the field of agricultural and food industry, as well as in environment protection and the energy industry. A survey of German foreign chambers of commerce among 1,000 German entrepreneurs of this region showed that 90% of respondents rate the investment climate as well.

The book project Modern Southeast Europe offers German companies that have become  well established in the countries of South Eastern Europe the opportunity presenting their success stories and winning the book this ways as their PR medium, in the truest sense of the word: Every company participating in this project acquires a large number of copies of the book: 20, 50,100, 200, 500 or more are possible, in relation to the respective contribution to the project budget. Modern Southeast Europe is a medium for corporate communication.
In practice, investment in Southeast Europe means meeting with a variety of languages and cultures  that  one  hardly  knows.  Therefore,  as  a  prolific  companion  with  20  years  of experience in this region, this book introduces the consulting firm Hartig. Stein & Partners with a wide range of services and offices in Frankfurt, Vienna, Bucharest, Sofia, Thessaloniki and Istanbul. Other potential partners of investors, such as lawyers, banks, marketing agen- cies, logistics companies, cultural experts and others also are welcome partners of this project.

Modern South East Europe will be published in English, as a second updated edition, in spring 2015. It will be available in the German book market as well as internationally through amazon.

Would you like participating in this project? Please don’t hesitate contacting by email:  s.mueller@cc-publishing.com or werner.stein@steinandpartner.com

We use cookies to give you the best online experience. By agreeing you accept the use of cookies in accordance with our cookie policy.

Scroll to Top